Vorteile von Prothesen nach Dr. Paul Weigl Protokoll: Malkodent Zahntechnik Dentallabor Berlin

Konusprothesen
nach Dr. Weigl

Vorteile einer Konusprothese nach Dr. Weigl

Die Methode

Bei der Teleskopprothese (Konusprothese) wird die Verbindung zwischen Zähnen und Ersatz durch sogenannte Doppelkronen hergestellt.

Die Primärkrone ist ein hauchdünnes Käppchen, das fest mit dem Zahn verklebt wird und dessen äußere Form mit einer herkömmlichen Krone nichts zu tun hat. Sie ist parallelwandig.

Die Sekundärkrone ist in den herausnehmbaren Teil des Zahnersatzes eingearbeitet und passt genau, sozusagen saugend, auf die Primärkrone, auf der sie vollkommen spannungsfrei sitzt.

Zum Funktionieren eines solchen Zahnersatzes sollten mindestens zwei Doppelkronen vorhanden sein und die sollten auf zwei möglichst weit voneinander entfernten Zähnen sitzen. In vielen Fällen ist es ideal das ganze Restgebiss mit Teleskopkronen zu versehen und so den Kaudruck auf möglichst viele Zähne zu verteilen. Diese Technik reduziert den Druck auf den einzelnen Zahn.

Die Vorteile einer Konusprothese nach Dr. Weigl

Wenn genügend Zähne vorhanden sind kann bei einer Teleskopprothese auf eine Gaumenplatte verzichtet werden. Dadurch wird der Geschmackssinn nicht beeinträchtigt und kein Würgereiz ausgelöst. In diesem Fall spricht man von einer teleskopierenden Brücke. Sie sitzt absolut schaukelfrei und fühlt sich an wie eigene feste Zähne. Es ist nicht als Zahnersatz erkennbar. Selbst Patienten die im Fokus der Öffentlichkeit stehen fühlen sich damit wohl und sicher.

Zur Pflege, Reparatur oder Erweiterung kann sie jedoch herausgenommen werden. Wenn weitere Zähne entfernt werden müssen ist es möglich sie einfach und beliebig zu erweitern. Bei Verlust aller noch vorhandenen Restzähne baut man sie zu einer Totalen Prothese um.

Diese Art von Zahnersatz ist eine wirtschaftliche Investition, da er leicht erweiterbar ist und an jede Veränderung der Zahnsituation angepasst werden kann.

Bei festsitzendem Zahnersatz ist das anders, es muss dann ein komplett neuer Zahnersatz angefertigt werden.

Extrem zahnschonend

Bei keiner anderen Prothese werden alle Zähne mit Halteelementen versehen und die Kaubelastung optimal verteilt.  Dies garantiert dem Restgebiss zwar nicht das ewige Leben, trägt aber sehr zur Erhöhung der Lebenserwartung der Zähne bei. Mit Modellguss- oder Geschiebeprothesen ist das meist nicht zu erreichen. Man kann solche Prothesen zwar in geringem Umfang erweitern, gehen jedoch mehrmals Zähne verloren, beginnt ein Gebastel, dessen Ergebnis am Ende weder funktionell noch kosmetisch befriedigend ist.

Fühlen Sie uns auf den Zahn.

Zahntechnik, die den Anspruch an Ästhetik und Funktionalität gerecht wird.
Überzeugen Sie sich von unseren Laborleistungen.